Blog


Wissenschaftliche Gutachten des Bundestages freigegeben!

Unter dem folgenden link ist eine jahrelang nicht zugängliche wissenschaftliche Gutachtensammlung freigegeben worden:
http://www.bundestag.de/analysen

zum Beitrag

EMF Guideline 2016

EUROPAEM-European Academy for Environmental Medicine hat die neue Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung von Elektrosensibilität veröffentlicht: EUROPAEM EMF Guideline 2016 for the prevention, diagnosis and treatment of EMF-related health problems and illnesses.
Ein internationales Team von Wissenschaftlern und Ärzten stellt ausführlich den aktuellen Stand der Forschung zu den Risiken der niederfrequenten und hochfrequenten elektromagnetischen Felder (EMF) dar.

Downloads unter:

www.europaem.eu

http://www.degruyter.com/view/j/reveh.ahead-of-print/reveh-2016-0011/reveh-2016-0011.xml?format=INT

zum Beitrag

Teaser

Hier ein kurzer Teaser der Fortbildung. Dr. Kurt Müller spricht über das Neuroendokrine Immunsystem (NEIS).

zum Beitrag

Misleading Statements from EMF-Regulation

“Inaccurate official assessment of radiofrequency safety by the Advisory Group on Non-ionising Radiation“
Article by Sarah J. Starkey

Incorrect   and   misleading   statements from within the report 2012 of the Advisory Group on Non-ionising Radiation (AGNIR). Again, an important scientific paper levels criticism at the International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection (ICNIRP), the group that set the exposure guidelines internationally.

https://www.emf-portal.org/en/article/30665

zum Beitrag
Institut

Prof. Hans Joachim Schellnhuber über Klimawandel

Wir konnten Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber als Referent für unsere Online Fortbildung scopro Klinische Umweltmedizin gewinnen. Als weltweit anerkannter Experte für Klimaforschung sprach er über das aktuelle Thema „Klimawandel“.
Er ist Gründer und Direktor des Potsdam-Instituts Klimafolgenforschung im geschichtsträchtigen Wissenschaftspark Albert Einstein auf dem Telegraphenberg. Seit 2009 ist er Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) und langjähriges Mitglied des Weltklimarats (IPCC).

Institut

zum Beitrag

Interviews zur Umweltbelastung durch Quecksilber

zum Beitrag